24 mal gebastelte Freude

Für alle kurzentschlossenen Bastler und Künstler, haben wir ein paar Tipps, wie ein Last-Minute Adventskalender für den Liebsten, die Frau oder die Kids noch so kurz vor dem ersten Türchen gelingt. Auf www.maisonsdumonde.com gibt es einen Überblick über klassische, verspielte und ganz ausgefallene Ideen für selbstgemachte Adventskalender. Für Natur-Freunde ist da zum Beispiel der Kalender aus Recycling-Holz, der behangen mit Päckchen aus verschiedenen Geschenkpapieren hübsch bunt wird. Die Minimalisten unter uns können sich an dem Modell aus zu kleinen Täschchen gefalteten Pergamentpapieren versuchen und Nostalgiker greifen auf den klassischen Tannenzweig mit Päckchen dran zurück. Egal für welche Variante man sich auch entscheidet – die Freude bei den Beschenkten wird groß sein. 24 Türchen mit Liebe gestaltet und befüllt führen in jedem Fall sicher auf das große Fest hin.

Empfohlen von: Sabrina

Newsroom