„Aufbruch. Umbruch. Stilbruch?“

2011,102#001

Für Design-Fans, wie auch wir bei Blume PR es sind, gibt es im Moment im Museum August Kestner in Hannover eine Menge zu entdecken. Noch bis zum 03. August zeigt die Sonderausstellung „Aufbruch. Umbruch. Stilbruch?“ Designobjekte aus den 50er und 60er Jahren, die diesen Zeitraum bis heute verkörpern und als wahre Designklassiker gelten. Gezeigt werden rund 100 Alltaggegenstände von namhaften Designern wie Dieter Rams, Joe Colombo und Magarete Jahny, anhand derer die gestalterischen Strömungen der Nachkriegszeit erläutert werden. Im Mittelpunkt stehen die Charakteristika dieser Zeit, wichtige Umbrüche und darüber hinaus reichende Konstanten, die die Designszene nachhaltig beeinflusst haben. Dabei werden auch Begrifflichkeiten wie „Die gute Form“ oder „Radical Design“ geklärt.

 

Museum August Kestner
Trammplatz 3
30159 Hannover

Öffnungszeiten:
Di – So von 11 bis 18 Uhr, Mi bis 20 Uhr

Eintritt:
7 €, ermäßigt 5 €

Newsroom