DIY – Möhrchen basteln

Ostern steht vor der Tür und so manch einer sucht noch nach einem Last-minute-Geschenk oder einer passenden Dekoration. Mit unserer DIY-Bastelanleitung für Möhrchentüten lässt sich vielleicht die lang gesuchte Anregung finden.
Für das perfekte Möhrchen brauchen wir lediglich orangefarbenes Bastelpapier, den gewünschten Inhalt sowie ein wenig Bastelgeschick:

 

Faltanleitung

 

1. A5 Blatt quer vor sich legen und auf der langen Seite unten die Mitte markieren.

2. Die linke untere Ecke als Dreieck nach innen falten. Dabei wird die schmale Seite des Papiers ungefähr in 1/3 und 2/3 unterteilt.

3. Die rechte untere Ecke ebenfalls nach innen falten, so dass die beiden inneren Kanten aufeinander treffen.

4. – 6.
Nun wird die „Karotte“ um die beiden aufeinandertreffenden Kanten herum aufgewickelt. Dabei möglichst eng wickeln, damit die „Karotte“ hinterher gut hält und unten eine schöne    Spitze entsteht.

7. Die überstehenden Ecken werden nach unten gefaltet und in die „Karotte“ gesteckt.

8. Zum Schluss nur noch mit grünen Stiften als „Karottengrün“, kleinen Schokoladeneiern oder einer anderen Kleinigkeit befüllen – et voilà, fertig ist die liebevolle Oster-Aufmerksamkeit!
 
Tipp: Wer zufällig grünes Besteck hat, kann die Karotte auch mit einer orangen Serviette falten und sie als Besteck-Tasche für den festlichen Frühstückstisch verwenden.

 

10986436_10206244813980634_3809488719760510215_n

Newsroom