Engagement für Innenarchitektur – Magis ist Mitglied des BDIA Förderkreis

zum Warenkorb hinzufügen

Magis_Logo

 

 

 

 

Design, Funktionalität und Komfort – Seit mehreren Jahrzehnten fertigt Magis, der italienische Designmöbelhersteller, Produkte die höchsten Ansprüchen genügen. Neben der engen Zusammenarbeit mit Designern bei der Entwicklung eines Produkts, sucht Magis immer auch den Austausch mit Innenarchitekten. So entstehen innovative Möbel, die immer wieder mit Widerstandsfähigkeit und hochwertiger Verarbeitung punkten können. Um diesen Dialog weiter zu intensivieren, ist Magis seit August 2015 Mitglied des BDIA Förderkreises und unterstützt ausgewählte Aktivitäten und Veranstaltungen auf Landes- und Bundesebene. Der Förderkreis, der vom Bund Deutscher Innenarchitekten ins Leben gerufen wurde, besteht seit 1989. Das Ziel des Förderkreises ist es, die Vernetzung zwischen Hochschulen, Innenarchitekten und Herstellen zu erleichtern und Raum für Wissenstransfer zu schaffen.

Zahlreiche Maßnahmen und Möglichkeiten des Austausches werden durch den BDIA Förderkreis umgesetzt. Im Rahmen der INNENarchitekturOFFEN, die zur Luminale in Frankfurt stattfindet, informiert Magis im Veranstaltungsbooklet und stellt Produkte für eine Verlosung zur Verfügung. Damit Innenarchitekten problemlos Informationen erhalten, wird auf der Website des BDIA, im monatlichen Newsletter aber auch im jährlich erscheinenden Handbuch über die Förderer informiert. Magis stellt den Innerarchitekten auf diesen Plattformen Informationen über passende Ansprechpartner im Hause Magis zur Verfügung und ermöglicht persönliche Gespräche.

Erstmalig gab es im vergangenen Jahr auch die Produktbewertung BDIAusgesucht, für die Magis die Sitzmöbel Tuffy, erdacht von Konstantin Grcic, und Pina, designt von Jaime Hayòn, einreichte. Grundvoraussetzungen für eine Teilnahme waren die Gestaltung und das Design sowie die Nutzbarkeit und Anwendungsmöglichkeit der Möbel für Innenarchitekten. Darüber hinaus waren auch Produktinnovation und Nachhaltigkeit Kriterien. In einem Online-Voting konnten die Architekten dann ihren Favoriten auswählen. Der höhenverstellbare Drehstuhl Tuffy wurde dabei zu einem der Gewinner gekürt. Das Sitzmöbel konnte mit seinem prägnanten Design, hochwertigen Materialien und seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugen.
Mitglied im Förderkreis des BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten

Mitglied im Förderkreis des BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten

www.magisdesign.com

 

Weitere Produktbilder von Magis finden Sie auch auf Press Loft:

http://www.pressloft.com/

Infotext Magis BDIA