ercol – Handwerkskunst seit 1920

zum Warenkorb hinzufügen

Wenige Möbelstücke begleiten einen Menschen ein Leben lang. Für eine so enge Bindung braucht es ein verlässliches Einrichtungsstück, das über Jahre hinweg erhalten bleibt und dabei weder Qualität, noch Aktualität einbüßt. Diese Eigenschaften stellen höchste Ansprüche an die Erfahrung und an die Fähigkeiten einer Firma und ihrer Mitarbeiter. Meisterhafte Handwerkskunst, ausgewählte Materialien und präzise geplante Fertigungsprozesse tragen dazu bei, aus einfachem Holz ein Möbelstück mit Charakter zu erschaffen. Meisterhaft vereint sind diese Ansprüche bei: ercol furniture – stets auf Basis von Tradition, Qualität und Handwerkskunst.

 

Mit dem Windsor Chair ließ Lucian Ercolani in den 1940er Jahren ein augenscheinlich simples und altbekanntes Design wieder aufleben. Anstatt etwas noch nie Dagewesenes zu kreieren, nutze Ercolani ein bereits vorhandenes Konzept als Ausgangspunkt für sein neues, verbessertes Design. Aus Gründen der Authentizität war es ihm wichtig, weiterhin mit den ursprünglichen Materialien zu arbeiten. Die Herstellung des Windsor Chairs basiert somit noch heute auf zwei zentralen Aspekten: das Formen der gebogenen Rückenlehne aus Buchenholz in die exakt richtige Krümmung und die Stabilisierung des Ulmen-Sitzes, um dem Verziehen des Holzes und dem Entstehen von Rissen vorzubeugen. Eine Fertigungsart, die sich bis heute bewährt!

 

 

Inzwischen bietet ercol eine ganze Serie von Modellen, die auf der ursprünglichen Form und Fertigungsweise des Windsor Chairs begründet ist.

 

Obwohl die Möbelherstellung ab 1874 immer stärker industrialisiert wurde, blieb die Herstellung des Windsor Chairs bei ercol im Kern ein manueller Prozess. Vor allem das Bohren der Löcher in Lehne und Sitz erfordert präzise Ausmessungen in Handarbeit. Ohne den exakt richtigen Durchmesser und Winkel, fällt das Werk in sich zusammen. Somit ist jeder Stuhl ein Stück einmalige und hochwertige Handwerkskunst, die mit viel Erfahrung und guter Schulung realisiert wird. Davon hat das britische Familienunternehmen reichlich: 66 der 170 Mitarbeiter sind bereits seit 21 Jahren für das Unternehmen tätig. Die damit verbundenen Fähigkeiten und langjährigen Erfahrungswerte sind ein wesentlicher Teil von dem, was ercol furniture auszeichnet.

ercol ist einmalig in Bezug auf die Wiederbelebung alter Designs und dem ungebrochenen Vertrauen in präzise Handwerkskunst.

 

ercol Möbel sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie

www.ercol.de

 

Infotext_ercol_Craftsmanship&Quality