WECON home Style Guide

zum Warenkorb hinzufügen

logo-wecon

 

 

Der richtige Teppich für Zuhause – keine leichte Aufgabe. Egal ob im Wohnzimmer, Schlafbereich, am Essplatz oder bei den Kleinen – Größe, Platzierung, Form und Farbe sind entscheidend für ein stilsicheres Ambiente. Wirkt der Teppich zu klein für das große Wohnzimmer oder nimmt dieser zu viel Platz im Schlafzimmer ein? Der Style Guide von WECON home bringt die unterschiedlichen Teppichvarianten an den richtigen Platz.

esszimmer

Neben der Tischgarnitur ist der Teppich ein wichtiges Kriterium für die Gemütlichkeit am Essplatz. Dieser macht den Bereich wohnlicher, schafft Wärme und dämpft den Geräuschpegel. Ein pflegeleichter Teppich ist hier von Vorteil, da Krümel oder andere Speisen immer mal daneben fallen können. Die Größe des Bodenstücks richtet sich bestenfalls nach der des Tisches – so wird ein harmonisches Ambiente geschaffen. Dabei empfiehlt sich, dass der Teppich von jeder Tischkante aus immer mindestens 75 cm größer ist als Tisch, das gilt sowohl für runde als auch für eckige Varianten. Kleiner Tipp: Die hinteren Stuhlbeine sollten immer auf dem Teppich stehen, selbst beim Zurückschieben, da sie sonst aus dem „Rahmen fallen“.

esszimmer-collage

Gerade wenn ein Tisch sowie Stühle auf dem Teppich stehen, wird dem Dekor eine große Bedeutung zugeschrieben. Deswegen sollte der Teppich auffällig gemustert oder mit Fransen versehen sein. „Lotus Flower“ von Esprit home eignet sich daher mit seinen farbigen, abgesetzten Blumen perfekt als Esszimmerteppich für runde Tische.

Wer einen länglichen Tisch in seinem Esszimmer stehen hat, sollte auf einen entsprechend geformten Teppich zurückgreifen. „Modern Berber“ aus der Kollektion Colorful Marrakesh ist dafür bestens geeignet. Ein besonderes Augenmerk liegt hier auf dem Rand, der sich vom Rest des Teppichs abhebt und in Kombination mit Möbeln eine schöne und farbenfrohe Atmosphäre schafft.

wohnzimmer

Ein Teppich im Wohnzimmer bringt Farbe, Struktur und Abwechslung in den Wohnraum. Bei der Wahl des passenden Teppichs sollte man ein Exemplar auswählen, welches den Möbeln und dem persönlichen Einrichtungsstil entspricht. WECON home zeigt drei Varianten für die perfekte Teppichposition, damit ein stimmiges und wohnliches Gesamtbild entsteht.

wohnzimmer-collage

Variante 1 :

Der Teppich wird in die Mitte des Möbelensembles gelegt – vor Sofa und Sessel. Lediglich der Couchtisch findet Platz auf dem Teppich. Wer in den eigenen vier Wänden einen dezenteren Einrichtungsstil verfolgt, kann mit dem „Nocturnal Flowers“ Teppich von Esprit home einen Farbklecks in Schlichte bringen. Da der Teppich nicht an allen Ecken gleichermaßen gemustert ist, kommt dieser durch das freie Stellen der Möbel sehr gut zur Geltung. Die leichten Tupfer auf dem starken Schwarz wirken freundlich und einladend.

Variante 2:

Bei dieser Variante liegt der Teppich unter der vorderen Hälfte der Möbelstücke. Das schafft eine schöne Verbindung zwischen den zwei Elementen. Vor allem für Sofas mit freistehenden Beinen ist diese Kombination von Vorteil. Der Farbverlauf des Teppichs „Sunrise“ von Esprit home harmoniert perfekt mit dieser Variante. Die Sitzmöbel können problemlos an die Seiten gestellt werden und die Musterung sorgt für eine tolle Optik mit klarer Linie.

Variante 3:

Eine weitere Möglichkeit für ein gemütliches Wohnzimmer-Flair: Teppich „Zebra“, groß genug um alle Möbelstücke aufzunehmen. Dennoch muss beachtet werden, dass genügend Platz zwischen den bodentiefen Möbeln vorhanden ist. Sollte das nicht der Fall sein, wirkt die Einrichtung schnell zusammengepresst. In Kombination mit einfarbigen oder hölzernen Möbeln verwandelt sich das Wohnzimmer in eine hübsche Wohlfühloase. Muster sowie Farbton spielen eine große Rolle für die Wirkung im Raum.

schlafzimmer

Entspannung und Erholung stehen im Schlafzimmer an der Tagesordnung. Grund genug, es sich hier so gemütlich wie möglich zu machen. Kuschelige Bettvorleger und flauschige Teppiche verwandeln das Schlafgemach im Nu in eine Wohlfühl-Oase. Egal ob die Wahl dabei auf einen gemütlichen Wollteppich oder einen aus weichen Synthetikfasern fällt – für die richtige Position ist die Bettgröße entscheinend.

schlafzimmer-collage-1

Kräftiges Grün und eine auffällige Musterung zeichnen Teppich „Palmia“ aus. Ob das Bettgestell mittig auf dem Teppich oder abgesetzt, seitlich nur unter ein Bein vom Fußende, gestellt wird – durch die durchgängige Musterung sind hier mehrere Varianten möglich. Ebenfalls kann das Bodenstück quer unter das Fußende gelegt werden – dies empfiehlt sich vor allem bei größeren Zimmern.

Bei einem kleineren Bett stehen Bettvorleger als Hingucker sowie als Fußwärmer im Fokus. Wichtig ist, dass die Vorleger mindestens 60 cm breit sind – sonst landen die Füße schnell mal neben dem Teppich. Dünnere Teppiche sind eine gute Wahl, damit sie nicht zu massig wirken. Die gestreifte Variante von Carpets & Co. lockert den Raum durch ihr einfaches Muster und die Fransen an den Enden auf. Hier kann als zweite Variante der Teppich zu einem Drittel unter dem Bett platziert werden.

Ein runder Teppich wird schnell zum Eyecatcher im Raum. Je nach Lage des Bettes kann der Teppich links oder rechts am unteren Teil platziert werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass 1/3 unter dem Bett und 2/3 außerhalb liegen. Ein ausgefallenes Muster wie bei dem Teppich „Wood“ oder eine kräftige Farbe geben dem Schlafzimmer einen neuen Anstrich.

kinderzimmer

Hereinspaziert ins Spieleparadies! Gerade in den Zimmern von Fantasieprinzessinen und Teilzeitpiraten sollten Wärme und Liebe das Ambiente bestimmen. Im Kinderzimmer sind weiche und schadstofffreie Teppiche von größter Wichtigkeit – denn hier wird gespielt, getobt und gelebt. Mit einem schönen und kindgerechten Design wird der Teppich im Reich der Kleinen zu einem wichtigen Begleiter durch die ersten Lebensjahre.

kinderzimmer-collage

Wer schaut denn da so niedlich drein? „Little Owl“ aus der Smart Kids Kollektion von WECON home eignet sich perfekt als Teppich für die Spielrutsche im Kinderzimmer. Im Handumdrehen lässt sich so eine kleine Oase zum Spielen als Zimmermittelpunkt mit großer Wirkung schaffen.

Eins und zwei und … Jeder kennt das Spiel Himmel und Hölle aus seiner Kindheit. Früher noch mit Kreide auf den Boden vor dem Haus gemalt, findet es heute Platz in den Kinderzimmern. Durch die Dicke des Teppichs „Bandileros Jump“ von Sigikid werden Hüpfeinlagen der Kleinen problemlos für lärmempfindliche Bewohner abgedämpft

Preise:

Esprit home “Lotus Flower”, ab 179,00 Euro
WECON home Colorful Marakesh “Modern Berber”, ab 79,00 Euro
Esprit home “Nocturnal Flowers”, ab 79,00 Euro
Esprit home “Sunrise”, ab 185,00 Euro
WECON home African Safari “Zebra”, ab 99,00 Euro
Esprit home “Palmia”, ab 299,00 Euro
Carpets & Co “Noble Stripes”, ab 199,00 Euro
Esprit home “Wood”, 529,00 Euro
Smart Kids “Little Owl”, 189,00 Euro
Sigikid “Bandileros Jump”, ab 139,00 Euro

Über WECON home:

WECON home bietet mit seinem umfangreichen Sortiment eine große Auswahl an Teppichen für Jung und Alt. Als Spezialist im Bereich der Teppichproduktion blickt das Unternehmen dabei auf eine langjährige Tradition zurück und verfolgt ein klares Ziel: mit hochwertigen Materialien und ausgezeichnetem Design tolle Produkte zu kreieren. Jahrelange Erfahrung, ein exklusives Netzwerk und das Gespür für aktuelle Trends vereint WECON home zu einer erfolgreichen Unternehmensgeschichte. Die sorgfältige Auswahl von Materialien, die Liebe zum Detail und die Kombination von innovativer Technologie und traditionellem Handwerk stehen im Vordergrund der Arbeit von WECON home.

Alle Teppiche des WECON home Sortiments sind in unterschiedlichen Größen und Farbvarianten verfügbar und im stationären Möbelhandel sowie in zahlreichen Onlineshops erhältlich.

WECON home Style Guide

www.weconhome.com