Wenn das Büro zum Wohnzimmer wird

Büro im London-Stil von Maisons du Monde Kreativer Raum für kreative Köpfe – das ist nicht nur das Motto bei Google. Auch das Reiseportal Airbnb hat seine neue Firmenzentrale außergewöhnlich gestaltet. Airbnb ist der weltweit größte Community-Marktplatz für die Vermietung und Buchung von Privatunterkünften. Die Nutzer, die ihre Zimmer oder Häuser auf dem Portal anbieten, haben sicher nicht damit gerechnet, dass ihre Küche oder Wohnzimmer eins zu eins in einem Industrieviertel in San Francisco nachgebaut werden. Vom Schaukelstuhl bis zum Häkeldeckchen, bei der Gestaltung wird auf jedes Detail geachtet. So findet sich dort die Küche eines isländischen Vermieters wieder oder die Einrichtung eines Hausbootes aus Amsterdam. Ursprünglich haben die User aus aller Welt Bilder ihrer Zimmer hochgeladen, um diese über das Portal zu vermieten – jetzt dienten manche als Vorlage für die Einrichtung der Büroräume des Headoffice. Mit dem Projekt soll das Gefühl des Reisens ins Büro gebracht werden. Es ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen, dass sich das Arbeitsumfeld auf die Leistung der Mitarbeiter auswirkt. So gibt es immer mehr Inneneinrichter, die sich auf die Gestaltung von Büroräumen spezialisieren. Am meisten fördern übrigens dämmriges Licht und bunte Farben die Kreativität der Mitarbeiter.

Newsroom