Take a seat: gemütliche Polstermöbel von ercol

zum Warenkorb hinzufügen

 

 

 

Formschöne Holzstühle mit elegant gebogenen Lehnen und robuster Langlebigkeit – das verbindet man gewöhnlich mit dem britischen Möbelhersteller ercol. Doch neben Holzklassikern wie dem Butterfly- oder dem Windsor Chair bietet das Portfolio des Unternehmens auch einige Polster-Kollektionen, die neben ihrer besonderen Optik den Fokus zusätzlich auf ein hohes Maß an Komfort legen.

Mit dem Modell NEST hat Paola Navone in Zusammenarbeit mit dem ercol Designteam ein einzigartiges Sofaset erschaffen. Die Sofas bestehen aus einem markanten, dampfgebogenen Buchengestell und großen Sitzkissen, für die eine Auswahl hochwertiger Stoffe zur Verfügung steht. Bequem und in filigraner, fachkundiger Arbeit gefertigt verbindet das Design traditionelle Handwerkskunst mit dem zeitgemäßen Hang zur Gemütlichkeit.

Ganz ähnlich dem Sofa NEST besteht auch die Studio Couch aus einem attraktiven Holzgestell, das von weichen Polstern ergänzt wird. Dank einer Vielzahl von farbigen Stoffbezügen, die individuell ausgewählt werden können, passt die Couch wahlweise schlicht oder geradezu extravagant in jede Umgebung. Das Modell gehört zur ‚Originals Serie‘ von ercol – also zu den Möbelstücken, die auf Basis der funktionalen Designs aus den 50er und 60er Jahre weiterentwickelt wurden. Neben der Studio Couch ist auch der Easy Chair Sessel Teil dieses Polsterprogramms, das Lucian Ercolani ergänzend zu den Ess- und Küchenstühlen in die Reihe der ‚Originals‘ aufnahm.

 

Neu und doch angelehnt an das traditionelle Erbe von ercol ist die Kollektion VON des isländischen Designers Hlynur V. Atlason, die ein modulares System für den Wohn- und Objektbereich darstellt. Die warme, natürliche Materialpalette sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und lässt eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten zu: ob schwarzes Gestell mit schwarzem Lederbezug, natürliches, helles Holz kombiniert mit einem Polster in grünem Stoffbezug oder ein ganzer Stuhl in tiefem Indigoblau von Kopf bis Fuß. Auch können einzelne Sitzelemente alleinstehend oder zusammen in Erscheinung treten und bieten so zusätzlichen Variantenreichtum. Besonders hervorzuheben ist der praktische Workchair: Auf dem in der Armlehne integrierten Tisch können Buch, Getränk oder Fernbedienung bequem in Reichweite abgelegt werden.

 

 

Produktinformationen

NEST Sofa
Material: Buche Natur oder schwarz lackiert
Maße (small): B 136 cm x T 93 cm x H 94 cm; SH 48cm; Preis ab 4.380 €
Maße (large): B 205 cm x T 93 cm x H 94 cm; SH 48 cm; Preis ab 5.080 €

Originals studio couch
Material: Ulme und Buche in verschiedenen Lackierungen
Maße: B 206 cm x T 88 cm x H 85 cm; SH 46 cm; Preis ab 3.470 €

Originals easy chair
Material: Buche massiv, in verschiedenen Lackierungen
Maße: B 71 cm x T 93 cm x H 90 cm; SH 40 cm; Preis ab 1.410 €

VON
Material: Esche und Walnuss massiv, in verschiedenen Lackierungen
Sessel ohne Armlehnen
Maße: Breite 64 cm × Tiefe 74 cm × Höhe 82 cm, Sitzhöhe 49 cm; Preis ab ca. 1.600 €
Sessel mit Armlehnen
Maße: Breite 81 cm × Tiefe 74 cm × Höhe 82 cm, Sitzhöhe 49 cm; Preis ab ca. 1.730 €
Sessel mit Tisch
Maße: Breite 84 cm × Tiefe 74 cm × Höhe 82 cm, Sitzhöhe 49 cm ; Preis ab ca. 1.780 €

 

Infotext_ercol_Polstermöbel

 

Über ercol
ercol wurde 1920 vom italienischen Designer Lucian Ercolani gegründet. Fast 100 Jahre später befindet sich das Unternehmen noch immer in Familienbesitz und wird heute von Enkel Edward Tadros geführt. Die Marke ercol wurde zum Synonym für die Verbindung von Design und Funktionalität und verfügt über ein starkes britisches Design-Erbe. Heute entstehen die Entwürfe im Design-Studio in Princes Risborough in den englischen Chiltern Hills. Die Möbel werden von Handwerkern in der „ercol’s Buckinghamshire Fabrik“ hergestellt. ercol Möbel sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

www.ercol.com